3.Woche

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

Di, 30.08.2022 bis Di, 06.09.2022

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

Dienstag, 30.8.22 TT15

Erster Tag der 3ten Trächtigkeitswoche, Aria ist wieder etwas "munterer" und spielt wieder mehr. Ansonsten alles "beim Alten".

Sie ist weiterhin sehr verfressen und "kontrolliert" unter dem Tisch (sie würde auch AUF dem Tisch nachsehen, würden wir sie lassen), ob wir beim Essen nicht doch etwas verloren haben, was sie fressen könnte. Noch bekommt sie aber keinesfalls mehr Futter, auch Madame muss sich noch gedulden.

Mittwoch, 31.8.22 TT16

Gewicht: 11,1kg

Umfang Rippenbogen:       42,00cm    (+2cm vom 24.8.)

Umfang v.d. Hinterb.:        41,00cm    (=)


Donnerstag, 1.9.22, TT17

Aria ist wieder richtig gut drauf, es wird wieder gespielt, zwar nicht ganz so wild wir früher, aber immerhin.

Sie sucht Fressen, wo immer möglich - aber sonst gibt es keine nenneswerten Zeichen FÜR eine Trächtigkeit. Der Rippenumfang hat um 2cm zugenommen, oder hab ich mich vermessen?!

Es bleibt spannend! Bei Bali wird das Geheimnis am Montag -  hoffentlich - gelüftet, bei Aria werden wir uns noch eine Woche länger in Geduld üben müssen -  nicht gerade meine größte Stärke. 


Montag, 5.9.22 TT21

Das ist er der letzte Tag der 3. Trächtigkeitswoche!

Das Wochenende war recht "kurz", da einiges los war bei uns. Das "Biker-Feschtl" inkl. Ausfahrtl nahm vor allem Alex dieses Wochenende zeitlich sehr ein. Wir nutzten das angenehme Wetter für schöne Spaziergänge.

Aria ging es am Samstag (TT19) nicht ganz so toll, ihr war nach dem Frühstück recht übel, sie hat mehrfach aufgestoßen und geschmatzt, viel Wasser getrunken und etwas davon kam wieder hoch. Das würde ja ausgezeichnet zur Implantation der Zwerge in die Gebärmutter passen. 

Auch beim  ersten Versuch war Aria rund um den 19ten Tag übel -  allerdings war sie da ja nicht tragend. 

Sonst geht es Madame sehr gut, es wurde auch wieder etwas mehr mit Pablo und Bonita gespielt am Sonntag -  aber generell ist die "Wilde" schon merklich ruhiger geworden. 

Heute lüften wir erstmal Bali´s Geheimnis, wir haben nachmittags endlich den langersehnten Ultraschall-Termin!

Und heute in einerWoche werden wir dann mit Aria zum Ultraschall gehen -  ich bin jetzt schon so gespannt!


Aria, am 19ten Trächtigkeitstag, nach dem Frühstück. Wie beim letzten Mal ist da definitiv ein "Bäuchlein" zu sehen -  nur, ob diesmal auch was drin ist?!

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Mo, 05.09.2022 bis Mo, 12.09.2022

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Sa, 10.09.2022 bis Mi, 14.09.2022

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Dienstag, 6.9.22, Trächtigkeitstag TT22

Erster Tag der 4ten Trächtigkeitswoche - gestern abends hat Aria doch nochmals mit Übelkeit zu kämpfen gehabt, sie hat ein wenig vom Abendmahl (es gab Sardellen im Ganzen) erbrochen.

Ansosnten geht es ihr gut, es wird auch wieder mehr getobt, ab und an auch richtig wild.

Gestern waren wir mit Bali beim Ultraschall - und meine "Vorahnung" hat sich bestätigt -  Bali ist trächtig!

Noch eine Woche müssen wir uns bei Aria gedulden, der Termin für den Ultraschall ist am 12.9.22 um 15:45 - ich wünsche mir sehr, dass Wochentag, Uhrzeit und auch das Ergebnis das selbe sind ;-) 

Heute oder spätestens morgen werd ich die Ladies wieder vermessen und abwiegen, ich denke, Aria sieht schon "runder" aus, aber auch beim ersten Versuch hab ich mich da von ihr täuschen lassen. 

Es bleibt also noch spannend bei uns!

5.Woche

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Di, 13.09.2022

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Mo, 19.09.2022

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Dienstag, 13.9.22, Trächtigkeitstag TT29

Das Wichtigste gleich voran:

ARIA IST TRÄCHTIG!


Gestern nachmittags war es endlich soweit -  wir waren mit Aria beim Ultraschall. 

Im Wartezimmer haben wir Platz genommen und Aria hat sich zu schlecken begonnen. Und ich war ganz schnell (Aria ist wirklich extrem reinlich!!!) und hab tatsächlich 2 Minuten vor DEM Termin das erste Mal DEN TRÄCHTIGKEITSSCHLEIM bei Aria gesehen. Freude!


Die bisherigen Anzeichen waren in den letzten Tagen (so ca. ab TT24):

runder und voller, trotz gleichbleibendem Gewicht                       (wie beim letzten Mal)

ruhiger, weniger Spiel-Motivation                                                   (wie beim letzten Mal)

geschwollen bleibende "Murmel" nach Abklingen der Läufigkeit (das war neu)

Übelkeit und Erbrechen an TT19-TT21                                           (wie beim letzten Mal)

Hunger, sie schaut oft wirklich sehr leidend                                  (wie beim letzten Mal)

zickig - an manchen Tagen wirklich ziemlich zickig, was wir von Aria eigentlich gar nicht kennen

Zitzen sehr rosig und riesig                                                               (das war neu -  zumindest in diesem Ausmaß)

Trächtigkeitsschleim -  an Tag 28                                                    (auch neu)

das Fell steht ihr seitlich an den Flanken tatsächlich etwas ab -  sieht man am besten, wenn sie zusammengerollt liegt

 - das hab ich auch bei Bali beobachtet, ist mir vorher scheinbar noch in keiner Trächtigkeit aufgefallen.

Hab das dann mal etwas recherchiert -  und siehe da, in einigen Facebook-Gruppen gilt dies auch als eines der Trächtigkeitsanzeichen. Allerdings wurde es bisher in keiner Fachliteratur erwähnt ;-)

Aber ich finde diese Beobachtungen immer sehr intressant.


Dann kamen wir dran, Markus hat uns geholt, Aria findet ihn übrigens supertoll und hat ihre Freude auch nicht versteckt!

Dann wurde auch Georg ganz liebevoll begrüßt, was ihn natürlich sehr freute!

Ich unterhielt mich noch kurz mit Markus, da sagte Georg uns schon, dass Aria trächtig ist!

Die Freude war bei allen 3 riesig! Schön zu sehen, dass auch unser Tierarzt und seine Helfer immer bei uns mitfiebern und sich mit uns freuen!

Ich habe Georg gebeten, eine "grobe Zählung" vorzunehmen -  mir ist völlig klar, dass die Zahl wahrscheinlich nicht stimmen wird, doch war mir wichtig zu wissen, ob wir "nur" ein oder zwei Welpen erwarten oder es eine "normale" Wurfstärke wird -  und danach sieht es aus. Es wurden mehreren Früchte gezählt und beide Seiten sind "gefüllt".


Was bin ich nun erleichtert! Und überglücklich, dass es geklappt hat!

Hier auch nochmal ein riesen DANKE an Sandra Assinger und Denise -  ihr habt ganzen Einsatz gezeigt und es hat sich gelohnt!

Natürlich auch ein DANKE an den schönen Ivan, er ist wirklich "a Traum" und wir freuen uns sehr!



Wir starten somit mit wunderbaren Nachrichten in die 5. Trächtigkeitswoche und freuen uns nun darauf, gleich 2 Damen beim "Dickwerden" zusehen zu dürfen!


Trächtigkeitstag TT 28 - im Liegen lässt sich der Bauch nicht mehr verstecken!

"Sonnelen" mit Eros, TT 28

Trächtigkeitstag TT28:

Warten im Wartezimmer und dann das lang ersehnte Ergebnis

Donnerstag, 15.9.22, Trächtigkeitstag TT 31

Wir sind nun schon mitten in der 5. Trächtigkeitswoche, heute haben wir theoretisch schon Halbzeit.

Viel Neues gibt es nicht zu berichten, Madme gehts gut. Mittlweile hat sie knapp 0,2kg zugenommen und auch der Umfang/die Umfänge wird/werden mehr. Den größten Unterschied sieht man immer zwischen der 4ten und 5ten Woche, wie ich finde. 

Das Wachstum der Zwerge startet nun richtig.

Und ich bin schon gespannt, welche Lady dicker wird?! Langsam werden wir auch die Rationen leicht erhöhen -  da werden sich Aria und Bali aber freuen!


Aria - ein Traumvon Frenchy! Für mich absolut perfekt.

Ich hoffe, sie bekommt lauter Töchter, denn ein Mädel könnte bei uns bleiben!

Montag, 19.9.22,  Trächtigkeitstag TT35

Und schon wieder sind wir am letzten Tag einer Trächtigkeitswoche, der 5ten diesmal, angelangt -  Aria gehts wunderbar, sie frisst gern und kuschelt sehr viel -  am liebsten unter der Decke mit ganz viel Körperkontakt. Der Bauch wird mehr -  ich bin immer erstaunt, wie dieser superschlanke Hund nun aussieht! Ich finde, die Trächtigkeits steht ihr ausgezeichnet.

Im Wald ist unsere Hübsche sehr gemütlich unterwegs, Aria geht es einfach ruhiger an -  ganz ungewohnt, wenn man weiß, wie dieses Powerpaket sonst abgeht. 

Die Entwicklung der kleinen Aria-Ivan-Kinderchen ist auch so gut wie abgeschlossen, die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Jedes Mal superspannend, was in so kurzer Zeit alles passiert! Ich freue mich wahnsinnig auf diesen Wurf, wollen wir doch gerne ein Mädel aus dieser Verpaarung behalten. 

Aria bekommt schon ein winziges bisserl mehr Futter, aber ab Mittwoch sind auch bei ihr die 10% wöchenltiche Steigerung vorgesehen -  da wird sich aber jemand freuen!


6. Woche

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.


Dienstag, 20.9.22, Trächtigkeitstags TT 36

Erster Tag in der 6. Trächtigkeitswoche, Aria wird zur "Wurst" -  denn die Taille schwindet schön langsam. Aber das soll sie ja, so langsam können auch andere Menschen erkennen, dass Aria trächtig ist.

Ab heute bekommen Aria und Bali ihre Futterportionen auf 3x aufgeteilt. Wir füttern ansonsten ja 2x täglich, nun dürfen die Damen auch Mittags "snacken". Die Mittagsmahlzeit wird großteils aus Haferflocken, Couscous, Polenta oder anderen geeigneten (Pseudo)Getreidesorten oder  auch Fleisch bestehen, mit Joghurt (Ziege oder Schaf), Buttermilch und etwas Obst oder Früchten verfeinert.

Das wird sehr gern gefressen und bekommt den Damen gut und gibt Kraft. Auch in der Säugezeit wird ein Teil der Nahrung aus Getreide bestehen, obwohl wir ansonsten auf "Körndln" im BARF verzichten.

Aria ist mittlerweile sehr hungrig, gestern hat sie nach dem Fressen einfach weiter in der Küche gewartet. Fast so als ob sie noch gar nichts bekommen hätte. Bis auf den scheinbar quälenden Hunger gehts ihr aber ausgezeichnet, sie ist gut drauf, verschmust und verfressen -  so wie man sich das für seine schwangere Hündin wünscht. Da unsere Aria immer schon reinlich war, jetzt aber natürlich noch mehr, hab ich auch seit dem Ultraschall keinen Trächtigkeitsschleim mehr bei ihr gesehen. Aria ist halt wirklich supersauber.


Mittwoch. 21.9.22, Trächtigkeitstag TT37

Aria hat nun auch schon über einen halben Kilogramm zugenommen und am Umfang beim Rippenbogen auch mehr als 10cm zugelegt. Ich freu mich immer sehr, wenn auch "Unwissende" sehen können, dass in den Damen neues Leben heranwächst.

Bis auf die Tatsache, dass Aria "mehr wird", gibt es nicht viel zu berichten. Es geht ihr wunderbar, sie ist immer noch etwas faul, frisst gerne und wenns nach ihr ginge, viel zu wenig und kuschelt irre gern. Schleim hab ich keinen mehr bei ihr gesehen, aber so reinlich wie Aria ist, ist das auch nicht wunderlich. Sie putzt sich selbst und auch Bali sehr ausgiebig. Und Bali genießt die Zuwendung ihrer "Schwester" sehr und lässt sie gerne gewähren.

Ich bin schon gerspannt, ob diese Verbundenheit auch noch anhält, wenn die Welpen da sind. Ich würde es mir sehr wünschen, gehe aber im Moment eher davon aus, dass beide zumindest anfangs ihre Ruhe haben wollen. Schön wäre eine gemeinschaftliche Aufzucht natürlich schon, aber es sit kein Muss und die Ladies dürfen ihre Mutterzeit natürlich so genießen, wie sie es für sich und ihren Nachwuchs für richtig halten.


 Ich bin schon so wahnsinnig gespannt auf diesen Wurf, wünsche ich mir doch eine Tochter aus dieser Verpaarung zu behalten!


Trächtigkeitstag TT37

Mittwoch, 21.9.22

Gewicht:                             11,6kg (+0,6kg)

Umfang vorne:                   53,00

Umfang Rippenbogen:     50,5cm (+10,5cm)

Umfang hinten:                 43,00


Montag, 25.9.22, Trächtigkeitstag TT42

Unfassbar, wie faul Aria ist! Bewegt wird sich wirklich nur wenn es absolut notwendig ist, oder es sich futtertechnisch lohnt.

Im Wald ist Aria kurz hinter mir, kaum weiter weg als ein paar Meter. Bleibt sie doch mal kurz zum Schnüffeln stehen, kommt sie dann ganz gechillt im "Esels-Galopp" heran -  nur keine Eile ist ihre Devise. Wäre hätte gedacht, dass dieses Powerpaket hier so "entschleunigt". Aria geht es sonst wunderbar - bis auf den Hunger, der sie trotz 3x täglicher Fütterung zu quälen scheint. Nach dem Füttern sitzt sie weiter in der Küche, ganz so als ob sie noch nichts gehabt hätte. Die Ration wird aber nach Bedarf angepasst, nicht nach Arias Wünschen, denn ich möchte unbedingt verhindern, dass sie dick wird. Deshalb gibt auch täglich noch lange, ausgedehnte Spaziergänge. Denn eine gut trainierte Muskulatur und auch ein gesundes Herz-Kreislauf-System  ist sehr wichtig für eine Geburt!

Morgen starten wir wirklich schon in die 7 Trächtigkeitswoche, heute beginnen wir damit, das Wurfzimmer zu richten. Wir checken alle Utenslien und besorgen, was wir noch brauchen. 

Mittlerweile schon sehr deutlich zu sehen - Aria wird immer mehr. Ich freue mich schon ganz wahsninng auf diesen Wurf und wünsche mir einen großen Haufen Mädchen.

7. Woche

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

Do, 29.09.2022

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.



Dienstag, 27.9.22, Trächtigkeitstag TT 43

Der erste Tag der 7.ten Trächtigkeitswoche -  Wahnsinn, wie die Zeit diesmal rennt.

Gestern haben wir im Bauhaus noch die restlichen Utensilien für unsere zwei Wurfboxen geholt, in den nächsten Tagen werden wir das Wurfzimmer und und für den zweiten Wurf das Schlafzimmer herrichten, die meisten Dinge für die Geburt haben wir schon. Dennoch werden wir nochmal die Listen durchgehen und schauen, ob wir noch etwas besorgen/bestellen müssen.

Aria geht es immer noch sehr gut, sie frisst für ihr Leben gern und möchte auch am liebsten immer unter der Decke kuscheln.  Arias Bauch ist viel praller als Balis, der eher nach unten geht und an den Flanken kaum mehr als vorher ist. Ich denke, Aria wird mehr Welpen bekommen. Bali hat auch schon eine ausgesprochen gut geschwollene Milchleiste -  hier ist  bei Aria noch kaum was zu sehen. Noch hat sie ja auch ein wenig Zeit und Bali ist ihr ca. 6 Tage voraus.

Mittwoch, 28.9.22, Trächtigkeitstag TT 44

Aria geht es wunderbar, sie ist prall und rund und glücklich. Sonst gibt es kaum was zu erzählen. Bewegt wird sich nur das Nötigste, FreiLAUF kann man es kaum noch nennen, Aria bleibt lieber ganz nah bei mir und lässt sich nicht stressen.

Heut abends wird wieder gewogen, vermessen und Fotos gemacht, ich bin schon gespannt, was sich "getan hat" bei den Ladies. 


Donnerstag, 29.9.22, Trächtigkeitstag TT45

Aria hat beim gestrigen, wöchentlichen Wiegen genau 1 Kilogramm zugenommen, die Welpen wachsen nun aber erst richtig -  ca. 75% des Wachstums findet im letzten Drittel statt. Auch am Umfang hat sie einiges zugelegt, knapp 11cm gleich hinter dem letzten Rippenbogen. Der Riesen-Hunger ist weiterhin da - Aria versucht bei jeder Gelegenheit, etwas abzustauben (erfolglos).  Die 3 Portionen, die unsere Mädels bekommen, sind natürlich völlig ausreichend, aber Aria hätte einfach gern mehr...



Sonntag, 2.10.22, Trächtigkeitstag TT48

Wir haben nun die Wurfbox aufgestellt und wenn ich im Büro bin, liegen beide Mädels (und auch mal einer der anderen) in der Wurfbox. Ich freue mich schon sehr darauf, in der Kiste bald wieder kleine Wunder begrüßen zu dürfen!

Aria geht es recht gut, ab und an hat sie ein wenig mit Sodbrennen zu kämpfen, was aber den Hunger nicht mindert. Draussen ist momentan eine echte "Bremse" (haha), sie schlendert ganz gemütlich bei/hinter mir nach und lässt uns auch schon mal warten, wenn es vielleicht sogar bergauf geht. Da aber regelmäßige Bewegung und eine gute Muskulatur das A und O für eine reibungslose Geburt sind, muss sie wohl oder übel noch ein Weilchen unter meinem "Trainingsplan" leiden. Wir haben wirklich eine vielzahl toller Spazierrouten direkt hinterm Haus, einige auch recht steil (was wir ansonsten lieben), im Moment gehen wir meist unsere "Belly-Tour", perfekt angepasst an dicke Bäuche und trotzdem auch ein ganz klein wenig fordernd.  Bali und Aria sind derzeit meist ohne Leine unterwegs, sie geben das Tempo vor und ich nutze diese Spaziergänge dann auch, um mit Eros und Venice zu trainieren. Das klappt wunderbar und alle kommen auf ihre Kosten.



Aria vor der Trächtigkeit und an Tag 47, bei einem gemütlichen Regen-Spaziergang, schön langsam wird sie dick!


8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

So, 02.10.2022 bis Mo, 10.10.2022

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

Di, 04.10.2022

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

Di, 04.10.2022 bis Mi, 19.10.2022

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.

Dienstag, 4.10.22, Trächtigeitstag TT50

Wir starten in die 8te Trächtigkeitswoche, Aria geht es wunderbar! Theoretisch könnten es noch fast 2 Wochen sein, bis unsere F-chens zur Welt kommen. Wie dick kann Aria noch werden?!

Beim Spazieren ist sie immer noch gerne dabei, allerdings schon etwas langsamer. Sie liegt nun auch viel öfter seitlich gestreckt, denn ihre Lieblings-Liegeposition "die eingerollte Schnecke" ist derzeit aus bauch-technischen Gründen nur eingeschränkt möglich -  das heißt aber nicht, dass sie es nicht ab und zu doch versucht, sich aber dann recht schnell stöhnend wieder seitlich legt. Ich genieße es sehr wenn Aria sich zu mir legt und ich ihren prallen Babybauch streicheln kann. Schon seit ca. 4 Tagen kann ich die Bauchzwerge spüren -  erst ganz zaghaft, mittlerweile auch schon ganz schön kräftig!

Seit gestern wissen wir, Bali bekommt 2 Welpen, wie ich schon ein wenig vermutet habe, ein ziemlich kleiner Wurf. Aber solange alles gut geht und die Zwerge, sowie die Mama, die Geburt gut überstehen und alle gesund und munter sind -  bin ich glücklich.

Aria hat einen viel pralleren Bauch, in einer Woche wissen wir auch bei ihr, wie viele Welpen wir erwarten. 


Aria wird "mehr":

Gewicht:                         12,7 kg ( +1,7 kg)

Umfang Rippenbogen: 58,0 (+17cm)

Umfang hinten:             48,0 (+7,5cm)

Donnerstag, 6.10.22, Trächtigkeitstag TT52

Heute ist mein erster Urlaubstag, ich freue mich sehr, dass bis jetzt alles reibungslos verlaufen ist und wir nun tatsächlich schon fast auf der Zielgeraden sind. Aria geht es sehr gut, sie frisst ausgezeichnet, ist noch "recht" fit und kuschelt gern -  also alles wunderbar. Draussen ist sie zwar recht gemütlich unterwegs, vor allem bergauf, aber für ein Leckerli verfällt sie sogar manchmal gaaanz kurz in den Schweinsgalopp. Aria hat mittlerweile 1,7kg zugenommen zu ihrem Normalgewicht von 11,0kg, der Umfang hinter dem Rippebogen ist auch ganz schön gewachsen: von 40cm auf - gestern gemessene 58cm. Noch sind es 11 Tage bis zum errechneten Geburtstermin, ich denke ein bisschen was kommt noch dazu ;-)

Arias Bauch ist immer noch zeimlich prall, das Gesäuge bildet sich langsamer aus als bei Bali, die fast nur auch "Brust" besteht. Die Zwerge sind schon recht kräftig und man kann sie deutlich unter der Bauchdecke spüren und manchmal auch schon sehen -  jedes Mal ein irres Gefühl. Es erinnert einfach an die eigenen Schwangerschaften und irgendwie fühlt man sich besonders verbunden mit den werdenen Mamas. Aria fordert ihre Bauchstreicheleinheiten auch ein! Wenn sie ihre Kugel auch lange in der "Schnecken-Rolle" versteckt hat, nun präsentiert sie die Wampe ziemlich gern und das freut mich!



Montag, 10.10.22, Trächtigekitstag TT56

Letzter Tag der 8ten Trächtigkeitswoche -  Aria geht es wunderbar. Beim Wiegen am Samstag hat sie ca. 1,9kg mehr auf die Waage gebracht, heute sind es 13,0kg. Madame ist draussen im Moment wieder etwas flotter unterwegs, wir gehen aber keine ganz großen Runden mehr mit den Damen. 

Heute abends gehen wir mit Aria zum Röntgen - ich bin sehr gespannt, ob meine vermutete Zahl heute bestätigt wird. 

Auch bei Aria seh ich ab und an ein Schleimtröpfchen -  aber nur kurz, sie ist einfach wahnsinnig reinlich. Auch wenn Arias Gesäuge bei Weitem nicht so gut ausgeprägt ist, wie bei Bali, hab ich auch bei ihr schon ein Milchtröpfchen gesehen. Immer ein wenig beruhigend, wenn schon ein bisschen Milch vorhanden ist.


9. Woche

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

Fr, 14.10.2022 bis Mo, 17.10.2022

Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

Sa, 15.10.2022

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

So, 16.10.2022

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

Mo, 17.10.2022

Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.



Dienstag, 11.10.22, Trächtigkeitstag TT57

Da ist sie die 9te Trächtigkeitswoche und Aria geht es weiterhin sehr gut. Gestern waren wir beim Röntgen und haben 5 kleine Wunder gesehen! Wir freuen uns sehr!

Wir genießen nun die letzten Tage und warten noch bevor Arias Welpen kommen, auf die Bali Calisto Kids. Bali ist heute am 63igsten Tag, nach erstem Decken, angelangt. Wir sind schon irre gespannt, wann die Mädels loslegen, aber ich denke, noch haben wir ein wenig Zeit.

Donnerstag, 13.10.22, Trächtigkeitstag TT58

Aria hat gestern 13,1kg gewogen -  das sind 2,1kg mehr als zu Beginn der Trächtigkeit, der Umfang ganz vorne am Brustkorb beträgt 55cm (3,5cm mehr als vorher), der Umfang am Rippenbogen ist nun bei 60,0cm (20cm mehr als vorher) und der hinterste Umfang, gemessen vor den Hinterbeinen beträgt 50cm (10cm mehr als vorher).

Bali hat gestern vormittags 2 wunderschöne Welpen bekommen -  in einer problemlosen Geburt. Allen geht es wunderbar! Das wünschen wir uns so bitte einfach nochmal. 


Aria geht es im Moment ausgezeichnet, sie frisst, kuschelt, putzt sich, spielt sogar ab und an kurz mit den Youngsters und ist wahnsinnig intressiert an den Kleinen von Bali. Aria liegt vor dem Wurfzimmer und lauscht. Sie war ja immer schon mehr an Welpen intressiert als alle anderen. Gerne würde sie auch jetzt schon die kleinen Bröckchen kennenlernen. Aber das Aria muss einfach noch ein paar Tage Geduld haben, dann hat sie endlich ihren eigenen Nachwuchs, den sie hegen und pflegen kann.

Noch gibt es  - gottseidank -  keine Anzeichen dafür, dass Aria bald loslegt. Gerne hätte ich 1 oder 2 Tage Pause zwischen den Geburten. Aber es kommt sowieso wie´s kommen muss.

Arias Temperatur ist jedenfalls noch im Normalbereich, kein Hecheln, keine Unruhe... also alles noch ruhig.


Samstag, 15.10.22, Trächtigkeitstag TT61 + Geburtsbericht


Am Freitag wog Aria 13,2kg -  das sind 2,3kg mehr als vor der Trächtigkeit. Die Tempratur war freitags um 8:00 bei 37,2C°. Um 12:00 war sie bei 36,3 und um 13:00 schon wieder bei 36,6C°. Ein recht kurzer Tiefpunkt, aber uns war somit klar, dass es demnächst losgeht. Am Nachmittag war Aria etwas unruhiger, leichtes Hecheln und auch ein wenig Nestbauverhalten zeigte sie auch. Abends hat sie noch gefressen und wir hatten eine außergewöhnlich ruhige Nacht - Aria schlief tief und fest.

Am Morgen wollte sie dann doch nicht mehr fressen. Wir waren ziemlich oft im Garten, gegen 9:00 ging Aria dann in die - bis dahin völlig ignorierte - Wurfbox, die schon seit einiger Zeit im Schlafzimmer steht. Dort fühlte sich ganz plötzlich "richtig zuhause" und sie dekorierte nach ihrem Geschmack um.

Als sie gegen 10:30 wieder in den Garten wollte, blieb sie am retourweg einfach im Bettchen bei Venice und Eros liegen. Sie hatte schon leichte Wehen, die langsam stärker wurden. So lag sie hecheln und "wehend" auf Venice, die es gar nicht beeindruckte, dass sie als Polster missbraucht wurde. Eros und Venice schliefen als ob nichts wäre. Als die Wehen dann kräftiger wurden, sind wir wieder in die Wurfbox gegangen.

Um 12:00 konnte ich die erste ganz zarte Bauchwehe sehen, gegen 12:20 kam etwas Fruchtwasser.

Dann begann Aria richtig zu pressen und um 12:37 kam die erste Hündin zur Welt! Eine stramme Hündin mit 240gr Geburtsgewicht, Farbe blue brindle (vorerst "Miss Red").  Aria hat sie ausgepackt und schon bevor sie annähernd trocken war, nuckelte sie schon an Mamas Zitze.

Nummer 2 ließ wirklich nicht lange auf sich warten - schon um 12:45 kam der nächste Welpe - eine ganz kleine, zarte Hündin mit 138gr in lilac brindle ("Miss Black"). Kaum ausgepackte und ein bisschen getrocknet, ging es gleich weiter. Um 13:00 kam ein lilac brindle Rüde mit 219gr. Dann war Aria eine mini Pause vergönnt und um 13:40 kam eine wunderschöne lilac brindle Hündin ("Miss Yellow") mit 200gr. Um 14:00 kam dann Wepe Nummer 5, noch eine Hündin! Sie wog 205gr und ist blue brindle.


Aria hat uns eine absolute Traumgeburt geliefert - 5 gesunde Welpen in 1 Stunde und 23 Minuten! Das ist unser persönlicher Rekord! Dazu auch noch zu einer wirklich angenehmen TAGESzeit -  kein Schlafmangel, das hat schon was.

Und wie ich es mir gewünscht habe, ganz viele Mädchen! So sehr habe ich mir ein Mädel aus dieser Verpaarung gewünscht und nun haben wir die "Qual der Wahl".

Von Anfang an war diese Hündin etwas Besonderes für mich -  sie wurde in unserem Auto IN meine Hände geboren. Unsere Erstgeborene ist optisch, charakterlich und gesundheitlich absolut mein Traumhund. Und nun darf sie endlich ihre eigenen Kinder großziehen, nachdem sie ja schon fleißig bei ihren Geschwisterchen üben konnte.

Sie ist eine wirklich tolle Mama!


Nun werden wir das Kennenlernen erstmal genießen und melden uns dann in einigen Tagen mit Fotos wieder.

Auf Facebook und Instagram gibt es schon ein paar Fotos und Videos der zuckersüßen E-chens und F-chens.





Wöchentlicher Fortschritt in Zahlen

Datum/TT

Gewicht

Umfang vorne

Umfang Rippenb.

Umfang Hinterb.

24.8.22 TT9

11,0

40,0

41,0

31.8.22 TT16

11,0

42,0

(+2 cm)

41,0

(=)

7.9.22 TT23


14.9.22

TT30

11,2

+0,2kg

52,5

47,0

(+7cm)

42,0

(+1cm)

17.9.22

TT33

11,4kg

+0,4kg

53,0

(+0,5cm)

49,5

(+9,5cm)

43,0

(+2cm)

21.9.22

TT37

11,6kg

+0,6kg

53,0 

50,5

(+10,5cm)

43,0

(+2cm)

25.9.22

TT41

11,8

+0,8kg

53,0

51,0

(+11,0cm)

44,0

(+3cm)

28.9.22

TT44

12,0

+1,0kg

53,0

51,0

(+11,0cm)

45,0

(+4cm)

5.10.22

TT51

12,7

+1,7kg


58,0

(+17cm)

48,0

(+7cm)

10.10.22

TT56

13,0

+2,0kg

55,0

+3,5cm

60,0

(+20cm)

50,0

(+9cm)

14.10.22

TT60

13,3

+2,3kg



51,5

+11,5cm

Wöchentlicher Fortschritt

in Bildern

Trächtigkeitstag TT9, 24.8.22

Startgewicht:                         11,0kg

Umfang Rippenbogen:        40,00cm

Umfang v.d. Hinterb.:         41,00cm

Trächtigkeitstag TT12 (Foto)

Sonntag 28.8.22

Etwas spät beginnen wir diesmal mit den Fotos bei  Aria, war einfach recht viel los...


Trächtigkeitstag TT16 (Foto)

Mittwoch, 31.8.22 


In 4 Tagen seit dem letzten Foto hat sich natürlich nix getan. Leider stellt Aria sich immer etwas verkrampft, wenn wir Fotos machen wollen. Ich hoffe, das wird wieder besser.

Trächtigkeitstag TT23 (Foto)

Mittwoch, 7.9.22

So sieht unsere Aria am TT 23 aus, bisher gibt es weder beim Gewicht, noch beim Umfang nennenswerte Änderungen - wäre auch noch recht früh, erst ab der 5 Woche kann man frühestens wirklich was SEHEN.

Trächtigkeitstag TT30

Mittwoch, 14.9.22

Gewicht:                             11,2kg (+0,2kg)

Umfang Rippenbogen:     47,0cm (+6cm)

Umfang hinten:                 42,0cm (+2cm)

    


Auch bie Aria sieht man schön langsam die Veränderung, die Zitzen sind riesig geworden, stark durchblutet und sehr rot. Der Bauch wächst langsam und auch die Gesäugeleiste bildet sich aus. 


Trächtigkeitstag TT37

Mittwoch, 21.9.22

Gewicht:                             11,6kg (+0,6kg)

Umfang vorne:                   53,00

Umfang Rippenbogen:     50,5cm (+10,5cm)

Umfang hinten:                 43,00

    

Auch wenn Aria sich immer noch recht verkrampft und angespannt stellt, sieht man mittlerweile deutlich, dass sie einges an Umfang zugelegt hat.


Trächtigkeitstag TT44

Mittwoch, 28.9.22

Gewicht:                             12,0 kg ( +1,0kg)

Umfang vorne:                   53,0cm

Umfang Rippenbogen:     51,0 (+11cm)

Umfang hinten:                  45,0 (4cm)

    



Trächtigkeitstag TT51

Mittwoch, 5.10.22

Gewicht:                             12,7 kg ( +1,7 kg)

Umfang Rippenbogen:     58,0 (+17cm)

Umfang hinten:                  48,0 (+7,5cm)

    



Trächtigkeitstag TT58

Mittwoch, 12.10.22

Gewicht:                             13,1 kg ( +2,1 kg)

Umfang Rippenbogen:     60,0 (+20cm)

Umfang hinten:                 50,0 (+9,0cm)


In der vergangen Woche hat sich wieder so einiges getan. Was man auch recht gut an Zahle und Foto sehen kann.

Lt Röntgen haben wir 5 Welpen gesehen, wir sind gespannt, wann es losgeht und wünschen uns eine reibungslose Geburt.

Unsere F-chens stellen sich vor:

Bulls N` Roses` Freya´s Darling

dob.: 15.10.22, 12:37

Geburtsgewicht: 240gr


Eine kräftige Hündin in blue brindle kam als Erste zur Welt. Die kleine Schönheit hat eine längeren Nase und eine lange, voll bewegliche "Kurz"rute.

Freya, hier 5,5 Wochen alt und um die 2,2kg schwer.

Sie ist eine bildschöne Hündin mit toller, langer, voll beweglicher Rute und einem tollen Fang. Ich liebe ihren Ausdruck!


Im Moment ist sie meine Favouritin! Noch haben wir aber ein wenig Zeit, um zu entscheiden welches Mädl bei uns bleiben wird!

Bulls N´ Roses`Froot Loop

dob.: 15.10.22 12:45

Geburtsgewicht: 138gr


Die kleine aber äußerst agile Hündin kam als Nr2 zur Welt, sie hat bereits an Tag 6 ihr Geburtsgewicht verdoppelt und an Tag 9 waren beide Augen richtig auf. "Gehen" können alle F-chens schon seit Tag 15.

Bulls N´ Roses` Furio

dob.: 15.10.22, 13:00

Geburtsgewicht: 219gr


Der einzige Rüde im Wurf, ein bildschöner lilac brindle Bub mit toller, langer Nase und beweglicher Rute. Er wird mal ein "echter Wiener".

Bulls N´ Roses` Funky Dragon

dob.: 15.10.22, 13:40

Geburtsgewicht: 200gr


Eine tolle Hündin in lilac brindle, auch sie hat eine längere Nase und eine bewegliche Rute.

Diese kleine Maus wird wahrscheinlich bei uns bleiben.



Bulls N´ Roses` French Fry

dob.: 15.10.22, 14:00

Geburtsgewicht: 204gr


Die letzte im Bunde ist eine wunderschöne, sehr dunkle blue brindle Hündin.